>> BEE ONE IDENTITY <<

Die

" Schule des Lebens "

für Erwachsene

 

Gegründet auf

Vertrauen, Achtung und Wertschätzung

ANDERSSEIN = MENSCHSEIN

Zurück zu einer starken, selbstbewussten, selbstliebenden Persönlichkeit, die sich seiner Selbst bewusst ist!

 

Denn im Leben kommt es nicht darauf an was uns passiert, sondern wie wir damit umgehen!

Du musst bereit dazu sein dich selbst zu ändern, damit sich etwas ändert!

 

Kurz vorab,

Hiermit biete ich Dir das Du an und nehme mir jetzt mal frei herraus, auch Dich Duzen zu dürfen. Ich finde das macht es direkt etwas entspannter und persönlicher. Sollten wir uns persönlich kennenlernen, werden wir dies nochmal auf klassische Art und Weise wiederholen und du wirst sicherlich schnell merken, ich bin genauso wie du, ein Mensch! Und wo wir gerade dabei sind, wer hier nach einer genderfreundlichen Sprache sucht, wird vergebens suchen. Ich werde mit Sicherheit nicht dazu beitragen, den Wahnsinn da draussen zu unterstützen und unsere wunderschöne Sprache durch ":innen" verunstalten.

Mir ist es völligst gleich, welches Geschlechtsorgan du hast, mal hattest oder noch werden willst, wen du liebst, welche Kontrastfarbe sich deine Haut ausgesucht hat oder auch, welchen Glauben du ausübst! 

Wenn du ein Herz und eine Seele besitzt, zählst du für mich zur Gattung Mensch! Nicht mehr und nicht weniger!

Ich lasse mir nicht vorschreiben wer besser oder schlechter ist. Dies entscheide immernoch ich und mache ich, wenn man überhaupt das Recht hat darüber zu entscheiden, mit Sicherheit nicht von solchen Faktoren abhängig! Aber dazu kommen wir später ;)

Sooo...Wer jetzt noch da ist,

 

HERZLICH WILLKOMMEN :)

Dann legen wir mal los und ich erzähle dir

worum genau es bei BEE ONE geht...

 

 

Wie sieht die Arbeit bei BEE ONE aus und was ist unser Ziel?

In Stichpunkten:

 

Ziele:

 

- deine Gesundheit zu verbessern

- ein gesunder wacher Geisteszustand

- das Denken positiv auszurichten

- Glück als festen Bestandteil in dein Leben zu integrieren

- ein intaktes Selbstwertgefühl

- Selbstvertrauen erlangen

- Selbstbewusstsein zu entwickeln

- die wahre Bedeutung der Liebe verstehen; Achtsamkeit statt Anhaftung

- bedingungslose Liebe begreifen und leben

- ein Leben in Fülle und Liebe

- Eigenständige Konflikt-u.Problembewältigung

- ein Leben ohne Lügen

- Prioritätensetzung erlernen

- die Macht der Sprache erkennen

- Wertebewusstsein integrieren

- ein Leben in vollem Bewusstsein

- ein besserer Mensch zu sein

- selbst anderen ein Vorbild zu sein und ihnen zu helfen

 

Arbeitsweise:

 

- persönliche Gespräche (mindestens einmal in physischer Form einer Begegnung und danach auch telefonisch möglich. Das liegt ganz in deinem Ermessen und wird individuell vereinbart.

 

- Ursachen- u. Ursprungssuche deiner Konflikte

- Gewohnheiten hinterfragen

- aktuelle Lebensumstände vs. zukünftige Lebenserwartungen

- begleitete Lebensveränderung

- Selbstfindung durch Reflektion

- Gesundheitstraining

- Bewusstwerdung durch verschiedenste Aufgaben und Hilfestellungen:

 

Möglich sind:

Bildanalysen, Zeichenübungen, Arbeitsaufgaben, Manifestationen, körperliche Übungen, Tagebuchführung, Ernährungstipps und Rezepte, Musikalischer Austausch, Fimempfehlungen, Familien- oder Freundeskreisgespräche, Nachrichtendienst bei akuten Situationsfragen 

 

Meiner Feststellung, Erfahrung und Recherche nach, können wir durch bestimmte Techniken, Erkenntnisse und Gedankenkontrolle einige gesundheitlichen Leiden reduzieren oder gar gänzlich verschwinden lassen. Viele körperliche Symptome sind einem, sich seiner Selbst nicht bewussten, krankem Geist, einem gebrochenen Herzen, einer fehlenden Selbsterkenntniss, fehlendem Selbstwertgefühl, fehlendem Vertrauen und Selbstbewusstsein, einem Trauma oder einer Unbefriedigtkeit geschuldet. Gewisse karmische Gesetze, die uns und das grosse Ganze bestimmen. Dies sind allerdings alles Dinge, die sich wieder beheben lassen, wenn wir den Schritt wagen, die Perspektive zu wechseln und das Denken wieder umerlernen. Dem Gefühlszustand wieder an Qualität geben, in dem wir uns ausschliesslich nur noch dem echtem Gefühl zuwenden und das Leben wieder bewusst wahrnehmen. Dein Körper kann nicht lügen und zeigt dir daher nur, auf die ehrlichste und direkteste Art und Weise die er kennt, deine Missstände im Sein auf! Heilung findet also nur dann statt, wenn der geistige Lernprozess abgeschlossen ist und wir die Botschaft auch wirklich verstanden und umgesetzt haben.

 

 

In meiner SCHULE DES LEBENS für Erwachsene geht es folglich als aller Erstes mal um Dich!

 

Ich weiss, dass bei den meisten von uns, sobald sie das Wort Schule hören, die Alarmglocken leuten und man denkt zwangsläufig an trüben Unterricht, auswendig lernen, Zeitdruck, unnötigen Stoff den keiner wirklich braucht und/oder einem weiter hilft. Man denkt an Test`s, die dir nur aufzeigen sollen wie gut du funktionieren und dich anpassen kannst. Eine Ideologie, die dir nicht mehr als das Gefühl gibt, wie du als ein kleines unwichtiges, austauschbares Rädchen im System zu laufen hast. Halten wir fest, es geht um alles, aber nicht um dich, dein Wohlbefinden oder Interessen!

Ob das was wir alle gelernt haben auch wirklich der Wahrheit entspricht, lassen wir mal als Frage im Raum stehen und bleibt deine Entscheidung in wie weit du auf Wahrheitssuche gehen möchtest. Grundsätzlich solltest du alles hinterfragen, dass du nicht selbst gefälscht hast ;)

 

Zusammengefasst, genau um diesen Nonsens wird es bei BEE ONE nicht gehen!

Du musst nichts sein oder werden, denn du bist bereits jetzt gut so wie du bist! Du kannst/ solltest nur danach streben mehr aus dir zu machen und dich stetig weiter entwickeln. Denn das Leben ist dafür da um gelebt zu werden und nicht um die Leben Anderer zu betrachten! Du wirst dich vor Niemandem sonst, als dir selbst behaupten müssen. Keiner wird dich verurteilen oder in eine Richtung zwängen, die deinem freien Willen nicht entspricht. Alles was hier passiert, wird von dir gesteuert und gelenkt. Es wird nichts passieren, wozu du nicht auch wirklich bereit bist! Es geht Einzig und Allein um DEINE Interessen, DEIN Empfinden und DEINE Entwicklung!

 

Wenn du auf meiner Seite gelandet bist, ist das ein gutes Zeichen, denn es bedeutet du bist schonmal offen dafür dir eine Alternative zu dem Wahnsinn dort draussen anzuschauen und auch, das dir aufgefallen ist, dass gewisse grundlegende Dinge nicht mehr so rund zu laufen scheinen wie uns Glauben gemacht wird.

Es ist keine Schande "Anders" zu denken als der Grossteil der Gesellschaft. Im Gegenteil, hier sogar erwünscht! In unserer aktuellen Zeit bedeutet es nämlich, du bist nicht völligst zu Stein geworden und erkaltet, sondern denkst noch selbst und fühlst noch etwas. Darauf solltest du stolz sein! Es zeugt von Stärke heutzutage noch für sich und seine Gedanken/Werte Verantwortung zu übernehmen. Vorausgesetz du tust dies auch!

Aber auch sich selbst einzugestehen, dass man mit gewissen Dingen überfordert ist oder allein nicht weiterkommt und Hilfe im Aussen sucht ist ein Zeichen von Stärke.

Denn das ist bereits der erste Schritt!

Zu erkennen, dass etwas nicht stimmt und es so nicht weiterlaufen kann!

Wenn du dich Selbst nicht ganz verlieren und verraten möchtest, ist es an der Zeit auf diese Stimme zu hören und etwas zu ändern!

Egal ob es Lebensumstände sind, Unzufriedenheit im Job ist, in der Beziehung, mit deiner Familie/Freunden, Trauma- oder Trauerverarbeitung, Loslassen Selbstwahrnehmungsstörungen, Essstörungen, Angststörungen, Selbstzweifel, Einsamkeit, Antriebslosigkeit, innerliche Leere, fehlende Sozialkontakte, Unzufriedenheit mit sich selbst, seinem Körper oder Anderen... oder oder oder...

Der nächste Schritt ist es, nach Lösungen zu suchen und den

MUT ZUR VERÄNDERUNG zu haben!

Und genau hier komme ich ins Spiel...Wenn du bereit bist diesen Schritt zu gehen, biete ich dir an, dich auf diesen deinem Weg zu begleiten!

Ich werde dir die richtigen Fragen mit an die Hand geben und dir bei deinem Prozess der Selbstfindung und Befreiung von Altlasten eine Stütze sein. Da jeder eine eigene und ganz persönliche Geschichte in seinem Leben geschrieben hat, gibt es kein Patentrezept wie "Mach 3x "xy", klatsch in die Hände und dann ist alles wieder gut". Wunschdenken, aber den Zahn muss ich dir leider ziehen. Wir werden gezielt in deine Geschichte eintauchen, uns um deine Bedürfnisse, Ängste und Sorgen kümmern und in deinem persönlichen Tempo gemeinsam herausfinden wo du ansetzen musst, um langfristig etwas zu ändern. 

Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch! Es gibt nur dein persönliches Empfinden das beurteilt, ob sich etwas gut oder schlecht anfühlt. Wir müssen uns auch davon lösen immer alles sofort zu wollen, denn manche Dinge benötigen ihre Zeit und sind Anfangs noch nicht ersichtlich. Um dies zu erreichen, wirst du wieder erlernen müssen, das Eine von dem Anderen zu unterscheiden. Wir werden daran arbeiten deine Instinkte wieder zu aktivieren und auch dein Handeln danach auszurichten. Dadurch werden wir dir dauerhaft ermöglichen, dass du deine Antworten nicht mehr im Aussen suchst, sondern in dir Selbst findest. Denn keiner hat es nötig nach links oder rechts zu schauen um entscheiden zu können, wie sein Leben auszusehen hat. Entscheidend ist, was für DICH das Richtige ist! Dies gilt es wieder zu begreifen und fest in den Alltag zu integrieren.

 

So weit so gut, in der Theorie klingt das Alles super Nice, einfach und schön, aber ich weiss aus eigener Erfahrung, dass an sich Selbst zu arbeiten am schwierigsten ist! Denn es bedeutet vieles Revue passieren zu lassen und einiges wieder aufzuwühlen. Sich Selbst in Frage zu stellen und auch, sich Fehler einzugestehen und diese zu verzeihen, Anderen zu verzeihen. Ich weiss wie schwer es ist, wieder auf sein Bauchgefühl zu vertrauen und auch wieder danach zu handeln. Vorallem wenn deine Art zu denken nicht auf besonders viel Zuspruch trifft und für die meisten eher unverständlich ist. Denn mit der Toleranz, sind wir mal ehrlich, hapert es in unserer Gesellschaft gewaltig und das obwohl gefühlt alle darüber sprechen, wie krass toll und tolerant sie doch sind... Ein weiterer Wahnsinn dieser Zeit! Aber gut, daran halten wir uns jetzt nicht auf! 

Denn ich weiss, du kennst genauso gut wie ich, dieses Gedankenkarussell das startet, sobald man versucht man Selbst zu sein. Es tauchen Gedanken auf wie "Aber was ist denn, wenn ich so oder so, was denkt denn dann der oder der..., aber das macht doch sonst keiner...und was wenn ich es nicht schaffe oder es nicht klappt, was sagt denn dann der oder der...wie steh ich denn dann da...ich will aber doch das ich so und so nach aussen hin wirke...ich will aber doch so oder so sein...so bin ich doch nicht gut genug ...usw." Bla bla bla, wir kennen sie alle diese Stimmen. Das ist dein Ego und will dich nur davon abhalten, ein Risiko einzugehen. Aber glaub mir, LEIDER ist es völlig normal für die meisten Menschen sich so zu fühlen. Was nicht automatisch bedeutet, dass es richtig ist! Denn "Normal" ist es nicht mit sich Selbst auf dem Kriegsfuss zu stehen. Es wurde uns nur nicht anders beigebracht. Wir alle wurden bzw. werden einer Gehirnwäsche unterzogen, niemals gut genug sein zu können. Solch ein BULLSHIT! Aber wir alle wurden bereits mit einem bestimmten Bild von uns geboren. Wir waren keineswegs frei und ohne an Erwartungen geknüpft, als wir das Licht der Welt erblickten. Und das ist nicht rein die Schuld unserer Eltern. Dies hat eine lange Vorgeschichte, zu der wir mit Sicherheit mal kommen werden wenn wir Gespräche führen. Wichtig an dieser Stelle zu erwähnen, es geht hier nicht um Schuldzuweisungen! Wir lernen also, wenn du in dieser Gesellschaft etwas Sein willst, hast du gefälligst so und so zu sein. Geh in die Schule, sei verdammt nochmal gut darin, kleide dich angemessen und sei ein guter Mensch, aber wenn es um deine Ziele geht, ist es auch mal OK ein Arschloch zu sein und nur an sich zu denken. Scheiss auf dein Gegenüber! Ganz weit dahinten, nach Dir, kommen erst die Anderen. Sei ein Leader oder halt gefälligst deine Schnauze und tu was man dir sagt. Mach eine Ausbildung, Studium etc, verdien dein Geld, mach dir ne Familie, um deine Gesundheit kümmern wir uns später und sei verdammt nochmal dankbar dafür und glücklich dabei! Wenn du das nicht packst, tjoa dann bist du halt nichts wert! Geil oder?!

Direkt mal komplett niedergemetzelt...alle Hoffnung auf Selbstentfaltung, Kreativität, freies Leben und Denken zerstört. Anderssein, klar kannst du, aber dann doch bitte nur so weit, dass du nicht anstösst , auffällst oder nicht der Norm entsprichst. Wenn du Sehnsüchte verspürst, wag dich ja nicht sie zu hinterfragen. Unterdrücke und stille sie, indem du ein braver Konsument wirst und dir ganz viel Schwachsinn zulegst den du eigentlich nicht brauchst, der dich nicht bereichert und dich nur kurz glücklich macht. Solltest du dann wieder was verspüren, wiederhole diesen Vorgang und irgendwann wirst du dich schon in deiner kleinen, kalten Scheinwelt wohlfühlen und wenn nicht, flüchte dich doch einfach in soziale Netzwerke, lasse dort deinen Frust raus, schau dir künstliche Gefühle im TV an, werte andere Menschen ab und lass dich berieseln von Meinungen anderer, die unbewusst, bei erhöhtem Konsum, zu deinem eigenem Weltbild/ Selbstbild werden. Vergleiche dich mit Leuten, die nur offensichtlich ein besseres Leben führen als du, aber genauso gefangen sind in dieser Abwärtsspirale des Selbstverlusts und der Unzufriedenheit. Und jetzt lieb dich gefälligst, sei glücklich, stell keine Fragen und hab ein schönes Leben in unserem System. Glück auf!

 

Sorry für die Aussprache, aber ich kann diesen Nonsens nicht zarter verpacken! Wir müssen endlich damit anfangen der Wahrheit in die Augen zu schauen, so wie sie ist!  Wie du also merkst, sind die meisten von uns in einer Welt gross geworden, mit völligst verdrehten Werten und einer Utopie, die an Wahnsinn kaum zu überbieten ist!

Den Aspekt des natürlichen Lebens im Einklang mit der Natur zu leben, instinktiv, einem gewissen gesundem Umweltbewusstsein und in einer Form der Selbst- u. Nächstenliebe zu leben, wurde uns völligst abgesprochen. Werte wie Achtsamkeit, Liebe, Respekt, Güte, Mitgefühl, Loyalität, Ehrlichkeit, Vertrauen, Gewissenhaftigkeit und die Wertschätzung seines eigenen und anderer Leben haben längst an Anhängern verloren. Und es liegt ganz alleine an uns, dies wieder zu korrigieren und langfristig zu ändern! Du fragst dich jetzt sicherlich wie!?

Da wärn wir dann wieder bei dir!

Denn klar, kein Mensch allein kann die ganze Welt verändern, aber Viele können es!

Und jeder kann etwas dafür tun, damit zu beginnen sie besser zu machen. Wenn wir es also schaffen, aus dir wieder einen Menschen zu machen der vollends an sich glaubt, in seiner eigenen Mitte steht, sich seiner Fähigkeiten und Werte wieder voll bewusst ist und du das Leben liebst, wirst du Gutes in die Welt tragen! Du wirst dann gar nicht mehr anders können als das zu tun, denn du bist Liebe!

Ein Mensch der mit sich im reinen ist, wird Andere damit/dafür begeistern können und sie im besten Falle auch dazu bringen an sich zu arbeiten und etwas zu ändern. Du wirst deinen Kindern ein Vorbild sein und ihnen ein Gutes Gefühl geben. Du weisst gar nicht mehr, was es für ein Kind bedeutet in einer Familie aufzuwachsen, wo Mama und Papa sich selbst lieben und ihnen dadurch bedingungslose Liebe zuteil wird.

Wir erschaffen quasi eine Art Schneeballeffekt!

Langfristig gesehen können wir es so schaffen, wenn jeder für sich etwas tut und seine gewonnenen Erkenntnisse weiter trägt und teilt, eine bessere Zukunft zu schaffen!

Für uns, aber vorallem für unsere Kinder!

 

Wie du siehst, geht es hier zwar in erster Linie um dich, aber auch um das grosse Ganze! Denn dass ist das Erste was ich dir mit auf den Weg geben möchte, wir sind alle ein Teil von Etwas; Wir sind alle EINS!

Wir haben eine Verantwortung im Leben, und zwar unsere Umwelt zu achten! Wenn du dich also frei in deinem Geist machen möchtest, wirklich glücklich sein willst, ein Leben in Harmonie und Liebe mit dir Selbst und Anderen führen möchtest, musst du dir dessen bewusst sein!

Nochmal, WIR SIND ALLE EINS!

Es gilt also sich von diesen Zwängen zu befreien und sich loszulösen von Gier, Neid, Macht und Geld!

 

Eine Minute die DU dich mit DIR selbst beschäftigst, sind 60 Sekunden GUTES, die DU der Welt schenkst!

 

Merke: Du bist schon verdammt wichtig und wertvoll für diese Welt, vergiss das nie!

 

WIE KOMME ICH EIGENTLICH AUF DIE IDEE, DIR HELFEN ZU KÖNNEN?

 

Kurz gesagt, mein Wissen, welches ich gerne mit Dir teilen möchte, basiert auf eigenen Erfahrungen.

Mein Lehrer war das Leben und mein Richter überwiegend ich selbst!

 

Es gab Zeiten in denen es mir schwer fiehl zu unterscheiden, wer von beiden strenger war! Und doch bin ich dankbar für jeden Tag, jede Lektion, jede Träne und jeglichen Zweifel der sich in mir hegte. Denn er führte mich hier her und hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin. Und mittlerweile bin ich so selbstbewusst sagen zu können, "Ich bin verdammt gut und gerne ich", ohne mich als selbstverliebt zu empfinden! Und das war nicht immer so... Doch wenn ich zurück schaue auf die Jahre und mir bewusst werde, wieviel ich schon erlebt habe im Leben, wieviel erreicht und das, obwohl jeder einzelne Tag unfassbar aufregend und fordernd war, erfüllt es mich mit Stolz! Denn ich bin noch hier und kann nun meine Erlebnisse, meine Erfahrungen und mein Wissen mit Euch teilen und das macht mich sehr glücklich! Denn nichts im Leben erfüllt mich mehr, als Menschen wachsen zu sehen und zu erleben, wenn in ihnen ein Feuer brennt, wenn sie gute Menschen sind!

 

Zu meiner Person...Falls du mich noch nicht persönlich kennst und du dir meine Homepage oder Instagramseite noch nicht so intensiv angeschaut hast, ich bin die "Bine" (Künstlername). Im echten Leben heisse ich Sabrina Lollert, lebe seit 33Jahren auf dieser Erde und besitze seit ich klein bin einen sehr stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, woraus sich eine sehr intensiv starke Wertevorstellung entwickelt hat. Ich war damals schon ziemlich abgefuckt davon wie diese Welt/ Gesellschaft läuft! Das Leid der Menschen und Tiere zu betrachten, ohne ihnen wirklich helfen zu können, machte mir als Kind bereits sehr zu schaffen. Warum läuft das hier so und warum darf ich in den Momenten, wo ich hätte helfen können, meinen Mund nicht aufmachen? Da wurde mir das erste Mal bewusst, als Kind kannst du nicht besonders viel tun. Und nichts anderes wurde mir in den nächsten Jahren zu verstehen gegeben. Mir wurde der Mund verboten oder ich Selbst wurde zur Zielscheibe verschiedenster Menschen und Umstände gemacht. 

Damals dachte ich einfach "OK!?", wahrscheinlich liegt es an mir. Ich bin "nur" ein Kind und irgendwas scheint wohl nicht ganz richtig zu sein mit mir.

"Ich war immer schon anders" ist so ein Standardsatz. Doch glaubt mir, ich war immer schon anders "Anders"! Ich habe mir bereits als Kind gewünscht noch einmal ein Kind sein zu dürfen. Ich verstand einfach zuviel und mich fuckte diese aufgesetzte, komplett verdrehte, falsche, unmenschliche Gesellschaft einfach total ab! Bereits als Kind sagte ich was ich dachte, habe noch nie etwas versucht schön zu reden. Vorallem nicht, wenn ich das Gefühl hatte vor meinen Augen geschieht Unrecht. Dafür erhielt ich natürlich nicht viel Zuspruch.

"Was ein aufmüpfiges Kind", "Kinder haben Erwachsene nicht zu belehren", "Davon verstehst du gar nichts!" Alles Sachen die ich zur Genüge zu hören bekam.

Witziger Weise, nahmen die Personen die mir dies sagten, auch von Erwachsenen kein Wort an. Also komplett blockiert in sich selbst.

Auf jedenfall, so wurde es mir damals verboten den Mund auf zu machen, wenn Erwachsene sich unterhalten. Doch ich verstand mehr als ihnen lieb war oder gar bewusst. Ich habe schon sehr früh erkannt, dass die Wahrheit nichts ist, was die Erwachsenen (Menschen) gerne hören wollen und dass diese meistens wohl auch sehr weh tut. Doch wie soll etwas besser werden, wenn man sich nicht mit dem wahren Problem beschäftigt? Ständig musste ich schweigend zusehen, wie Erwachsene sich die "Wahrheit" zurechtbogen und sich einredeten jetzt sei es besser. Musste zusehen wie Sie sich betäubten und stetig trauriger und leerer ausschauten, wütender wurden und manche Wenige sogar böse wurden. Ich wusste früh, dass wenn ich mal gross bin und 

reden darf, nie so sein werde wie SIE! Ich werde nie böse sein und auch nie so tun als wäre ich jemand anderes. Ich habe auch nie verstanden, warum der Eine Mensch wichtiger ist als der Andere. Warum darf man dem Einen weh tun und ungerecht behandeln und den Anderen nicht? Warum darf man nicht zeigen wenn man verletzt ist, warum weinen die Meisten allein? Solch ein Missstand!

Bereits in der Grundschule wurde ich dadurch zum Aussenseiter! Ich war die, die entweder still war und komisch oder die, die einem immer die Wahrheit sagte oder dass man sich doof verhält. Einzig durch die Kunst, dass ich malen konnte und ein humorvolles Kind war, liess mich nicht ganz an den Rand der Kindergesellschaft rutschen. Schliesslich konnte ich ja Pferdchen, Hunde und Katzen malen... Ich begann also als Kind schon gewisse Pläne zu schmieden wie ich mal sein will, was ich mal haben möchte, was ich können möchte, wie ich leben möchte, gar wie ich aussehen möchte und verfolgte insgeheim meine Träume stetig. Nur teilte ich sie damals nicht mit, aus Angst, jemand könnte sie mir wegnehmen oder gar zerstören. Natürlich erzählte ich meinen Eltern davon, aber selbstverständlich wird ein Kind nicht wirklich ernst genommen wenn es soweit in die Zukunft blickt und noch grün hinter den Ohren ist. "Lass sie mal spinnen die Kleine", "Die hat aber viel Fantasie". Worte die mich aus irgendeinem Grund kalt liessen, wo doch alles andere so an mir nagte... aber wer waren die schon mit ihren traurigen Gesichtern und dem bösen Blick mir meine Welt schlecht zu reden!?

Da ich noch zu klein war, ganz offensichtlich mit 9Jahren, und warten musste bis ich gross bin, um eigene Entscheidungen treffen zu dürfen, ging ich natürlich brav, wie es sich gehört, weiter zur Schule...

 

Hab ich eigentlich schon erwähnt wie schrecklich die Schulzeit für mich war?

Oh ja, denn das war sie! Die reinste Hölle!

Später dann auf der weiterführenden Schule dachte ich "OK neuer Versuch, Neues Glück". Doch dort merkte ich schnell, dass bereits hier die Mächte der Grösseren gelten. Wenn du nicht bereit dazu bist anderen bewusst zu schaden um dich selbst besser darzustellen, gehst du unter. Für mich war dort schon klar ersichtlich, wer sich eher für das Gute und wer sich für das Schlechte entscheiden wird. Menschlichkeit, Fehlanzeige! Aber wie kann man sich eigentlich besser fühlen, wenn man jemanden verletzt, unterdrückt oder beleidigt? Ein ungelöstes Rätsel für mich! Für mich war klar, ich konnte und wollte nicht wie sie sein! Also selbes Spiel nochmal!

Meine Kunst eröffnete mir ein paar Möglichkeiten dazuzugehören, aber mein "Style", der sich so langsam aber sicher entwickelte, tat schnell den Rest dazu und machte es mir auch hier wieder schwer "einer von ihnen zu sein". Doch wollte ich das überhaupt? Also eins versichere ich Euch, Fragen stellen konnte ich in meinem Leben immer schon gut XD.

Es war eine sehr schmerzhafte Erfahrung, gerade in dem Alter. Es lebt sich nicht leicht damit anders "Anders" zu sein. Dazu kamen noch Mobbingattacken der übelsten Art. Kinder und gerade Herranwachsende können scheisse grausam sein! Aber warum sind Menschen eigentlich böse? Heute kenne ich die Antwort. Doch egal was sie mir antaten oder mit mir passierte, niemand schaffte es mich von meiner tiefsten Überzeugung, im Herzen gut zu sein und an das gute im Menschen zu glauben, abzubringen. Schnell machte ich dann auch meine ersten Erfahrungen mit Vorurteilen und Statusdasein. Ich war nie jemand der viel Geld hatte, teure Klamotten etc. Meine Familie war nicht reich an Gütern, aber reich an Liebe und es mangelte uns an nichts Wesentlichem. Klar, es gab hier und da Probleme und Verleugnungen, aber die Basis meiner Existenz, bedingungslose Liebe erfahren zu haben, hielt allem stand.

Ich machte meinen Abschluss, eine Ausbildung im Handwerk und verliebte mich zum ersten Mal.

Auch in den darauf folgenden Jahren, verfolgte ich zwar meine Ziele und die meisten davon erreichte ich auch früher oder später, aber mir entfiehl damals, wie hoch der Preis war den ich zahlen musste um diese zu erreichen. Ich habe verdammt viel verloren über die Jahre. Vorallem aber mich Selbst! Leider habe ich es nicht geschafft allem standzuhalten so wie ich es mir vorgenommen hatte. Und das habe ich die letzten Jahre über sehr schmerzhaft zu spüren bekommen. Ich habe zu oft eine Rolle spielen müssen um in dieser verdrehten Welt funktionieren zu können und um etwas zu erreichen. Diese Untermenschen, die sich daran laben wenn es anderen schlecht geht. Die es geniessen wenn sie andere unterdrücken oder ausbeuten, um sich selbst besser zu fühlen. Ich habe zuviel über mich ergehen lassen... Ich habe mich einmal zuviel unter Wert verkauft und es zugelassen, dass man mir einredete, an sich selbst zu glauben sei in meinem Fall nicht richtig. "Du bist nichts wert!" Und irgendwann begann ich ihnen wirklich zu glauben. Denn wer war ich schon wenn man den anderen zuhörte? Obwohl mein Herz unfassbar schmerzte, zog ich diese Nummer des Selbstboykotts beeindurckend lange durch. Erst als es nicht mehr nur meinem Herzen schlecht ging, sondern auch mein Körper zu schmerzen anfing, bekam ich von mir selbst die Chance mich zu ändern. Ich bekam quasi nen geistigen Arschtritt von mir selbst verpasst und nur wenige echte Menschen standen mir dabei zur Seite.

Viele Jahre beschäftigte ich mich also nun damit, meine Geister der Vergangenheit zu jagen, meine dadurch entstandenen Krankheiten und Traumatas aufzulösen. Um langfristig aus meinen Fehlern zu lernen, mir meiner Selbst wieder bewusst zu werden, reinigte ich mein Leben radikal von allem was mir nicht gut tat. Erlaubte mir wieder glücklich zu sein und mich dem zu widmen, was ich liebe! Wo wir wieder bei BEE ONE wärn!

 

.......

 

Hi, ich bin Sabrina Lollert und spiele die Hauptrolle in meinem Leben! Keine unerwünschten Nebendarsteller, nur Gleichgesinnte oder die, die es noch werden wollen werden mir zu Teil. Ich stehe zu dem was ich bin und liebe. Mir ist kein Weg zu schwer um das zu tun wofür ich brenne!

Wie du gemerkt hast, war mein Lebensinhalt immer schon die Kunst und der Mensch. Der Glaube an die Liebe und das Gute im Menschen. Ich bin davon überzeugt, dass irgendwann das Gute über das Böse triumphieren wird!

Also wenn ich dich jetzt mit meiner Geschichte, meiner Wertevorstellung, mit meinem Programm und dessen Zielsetzung angesprochen habe und du das Gefühl hast auch in deinem Leben etwas aufräumen zu müssen, du bereit dazu bist dich/etwas zu ändern und du den Mut dazu aufbringen kannst den ersten Schritt auf DICH zuzugehen, dann melde dich sehr gerne bei mir!

Ich würde mich von Herzen freuen dir ein Begleiter durch diese Zeit sein zu dürfen! <3

 

Wie genau dein individuelles Programm gestaltet wird, wie lange es geht und wie intensiv/oft wir uns quasi zusammensetzen, besprechen wir in Ruhe bei unserem ersten Kontakt.

Dies ist natürlich auch im laufe der Zeit änderbar und kann flexibel an deine Lebensumstände angepasst werden!

 

 

Preise und Kosten:

 

Kurz gesagt, wenn DU willst, kostet es dich NICHTS!

 

BEE ONE ist ,wie ganz oben bereits erwähnt, gegründet auf Vertrauen, Achtung und Wertschätzung!

Das bedeutet, ich kann mich, mit meiner Grundhaltung dem Leben gegenüber und meinem Verständnis von Wertevorstellung, nicht parasitär verhalten und einen Preis für menschliches Verhalten ansetzen.

Es ist für mich eine Selbstverständlichkeit gut zu sein, anderen zu helfen und mein möglichstes zu tun, dieser Welt wieder an Wert zurück zu geben und zu versuchen, durch mein Wissen auch anderen Leben zu ermöglichen, wieder freies Bewusstsein zu sein. Ich wünsche mir, dass du dir deiner Fähigkeiten und Möglichkeiten, als freies menschliches Wesen zu agieren, wieder bewusst wirst und so lebst, wie du es für richtig hälst! Natürlich ohne jemandem dabei Schaden zuzufügen!

Ich liebe es Menschen wachsen zu sehen und dieser Welt wieder an Vielfälltigkeit, Einzigartigkeit und Zauber zurück zu geben. Ich möchte, dass ihr begreift wie wunderschön ihr seid und das Leben wird, wenn ihr euch eurer Selbst bewusst werdet! 

Ich sehe mich nicht als etwas besseres oder als ein Jemand der über anderen steht wenn ich ihnen helfe.

Ich handel aus reinem Herzen heraus und sehe es als meine Pflicht an dies zu tun. Es liegt in unserer Verantwortung uns und den folgenden Generationen eine liebens- und lebenswerte Welt zu hinterlassen!

Ich bin "nur" ein Mensch, der die Fähigkeit besitzt, gewillten Personen dabei zu helfen sich zu erinnern und wieder aufzustehen.

Dafür lebe ich!

 

 

UND JETZT BIST DU GEFRAGT...

 

Ich bitte dich darum ehrlich zu sein! Ehrlich zu DIR selbst und mir gegenüber!

Wenn du wirklich einen Wert in dem siehst was ich hier tue und du das Gefühl hast, dass ich dir wirklich helfe, es dir besser geht mit der Zeit und dem Wissen das ich dir schenke, dann unterstütze mich gern und lass mir einen für dich angemessenen Betrag bei unseren Treffen zukommen! 

Denn leider bin auch ich nicht frei von laufenden Kosten und die Zeit die ich hier hinein investiere, fehlt mir um sie in einen "geldbringenden" Job zu investieren. Wenn du mich also mit einer "freiwilligen Zuwendung" oder deiner "Bezahlung" für dieses Programm unterstützen möchtest, steht es dir frei, in einer für dich angemessenen Höhe, deinen Beitrag zu leisten. 

Ich möchte, dass du dir BEWUSST Gedanken dazu machst und dir klar wird, wieviel Macht deine Entscheidung in ein Projekt oder eine Sache zu investieren langfristig hat. 

Denn du nährst und lässt wachsen, worin du Zeit, Geld und Aufmerksamkeit investierst! 

 

Mein Traum ist es in einer Welt zu leben, in der die Werteverteilung wieder stimmt. Wo wieder gilt,

"Gibst du etwas von Wert, mit guten Absichten bist du was" und nicht,

"Nur wenn du abgebrüht bist, gut ausbeutest und dich am Leid anderer bereichern kannst wirst du jemand sein".

Dieses Spiel läuft meiner Meinung nach schon viel zu lange und es liegt an uns es wieder zu ändern!!

 

Einzig und allein Materialkosten, sollte ich dir eine Mappe erstellen, dir Zeichnungen, persönliche Schriften anfertigen oder aushändigen, werde ich dir fix berechnen. Wie hoch aber auch dieser Betrag sein wird, hängt ganz davon ab was du beanspruchst und wir vereinbaren.

 

Du siehst also, alles hier liegt in deiner Hand und basiert auf deinem Grundverständniss von Werteermittlung.

Du kannst ALLES, aber musst NICHTS!

 

Wenn du also jetzt das Gefühl hast oder nach einer Zeit des auf dich wirken lassens dich dazu entscheidest mich zu kontaktieren, ist die einzige Grundvoraussetzung die du mitbringen musst:

 

VERSTAND, ein HERZ und den MUT wirklich etwas VERÄNDERN und BEWEGEN zu wollen!

 

 

KONTAKTAUFNAHME:

 

Bitte melde Dich per WhatsApp bei mir oder ruf mich einfach an!

Sollte ich nicht sofort rangehen, rufe ich selbstverständlich zurück.

 

Tel.: 0170/94 71 987 

 

Es geht nicht darum perfekt zu sein, sondern darum ECHT zu sein!

Ich freu mich auf Dich!

<3

Mit besten Grüssen,

 

Sabrina Lollert


AKTUELL IST DAS TATTOOSTUDIO GESCHLOSSEN!


NEU BEI BEE INK!!!

 

BEE ONE IDENTITY

 

-LEBENSBERATUNG-

-LIFECOACHING-


INSTAGRAM

IHR FINDET MICH

UNTER:


"BEEINKBLONDIE"

 

#KUNSTyourself <3

#mywayoflife




  WHATSAPP 

Meldet Euch gerne per WhatsApp wenn ihr Fragen habt!

0170/9471987
Bee Ink [-cartcount]